Deutsch English

Projektsuche

Alle Projekte

Projektbild Energetische Fassadensanierung des Alexander von Humboldt Gymnasiums in Bremen

Energetische Fassadensanierung des Alexander von Humboldt Gymnasiums in Bremen

VOF-Verfahren [mehr]
Projektbild STANDORTAUSBAU FRIEDRICH-LOEFFLER-INSTITUT IN MECKLENHORST UND MARIENSEE

STANDORTAUSBAU FRIEDRICH-LOEFFLER-INSTITUT IN MECKLENHORST UND MARIENSEE

VOF-Verfahren [mehr]
Projektbild Neubau Pflege und Erw. OP sowie Umstrukturierung der Funktionsbereiche, Krankenhaus Verden - Objekt

Neubau Pflege und Erw. OP sowie Umstrukturierung der Funktionsbereiche, Krankenhaus Verden - Objekt

VOF-Verfahren [mehr]
Projektbild JVA BREMEN (ALG 4-5) – TECHNISCHE AUSRÜSTUNG GEM. § 55 HOAI

JVA BREMEN (ALG 4-5) – TECHNISCHE AUSRÜSTUNG GEM. § 55 HOAI

VOF-Verfahren [mehr]
Projektbild Neubau Pflege und Erw. OP sowie Umstrukturierung der Funktionsbereiche, Krankenhaus Verden - TWP

Neubau Pflege und Erw. OP sowie Umstrukturierung der Funktionsbereiche, Krankenhaus Verden - TWP

VOF-Verfahren [mehr]
Projektbild Neubau Pflege und Erw. OP sowie Umstrukturierung der Funktionsbereiche, Krankenhaus Verden - TGA

Neubau Pflege und Erw. OP sowie Umstrukturierung der Funktionsbereiche, Krankenhaus Verden - TGA

VOF-Verfahren [mehr]
  Seite 1 / 45 weiter

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz der D&K drost consult GmbH

Seit mehr als zwölf Jahren beraten und begleiten wir eine Vielzahl von privaten und öffentlichen Kunden bei der Durchführung von Wettbewerben, Workshops und Vergabeverfahren. Unsere verlässlich hohe Qualität bei der Betreuung der Verfahren wird durch unser nach DIN/ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem konsequent weiterentwickelt und verbessert. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, als koordinierende Schnittstelle zwischen Bauherren, Verwaltungen und Planern einen Mehrwert für unsere Auftraggeber zu schaffen. Unsere wesentlichsten Unternehmensideale Qualität, Zuverlässigkeit und Wertschätzung haben wir dabei nicht aus den Augen verloren.

Quartiersentwicklung an der Viktoriastraße gestartet!

Itzehoe, den 18.03.2016 – Der offene, einphasige, städtebauliche Ideenwettbewerb „Quartiersentwicklung an der Viktoriastraße" hat begonnen. Für das anschließende Gutachterverfahren sollen bis zu 10 Büros ausgewählt werden. Die Frist zur Einreichung der Wettbewerbsarbeiten läuft bis zum 21.04.2016. Alle notwendigen Unterlagen finden Sie nach Ihrer Registrierung im Teilnehmerbereich auf der Projektseite unserer Website unter Projekte „Quartiersentwicklung an der Viktoriastraße“. Wir wünschen allen teilnehmenden Büros viel Erfolg! [mehr]

Städtebaulicher Ideenwettbewerb „Stadtzentrum Rostock – Areal Bussebart/Stadthafen“ gestartet

Rostock, den 30.04.2014 – Der zweiphasige, städtebauliche Ideenwettbewerb „Stadtzentrum Rostock – Areal Bussebart/Stadthafen“ als offener Wettbewerb in der ersten Phase hat begonnen. Für die 2. Phase sollen bis zu 16 Büros ausgewählt werden. Die Frist zur Einreichung der Wettbewerbsarbeiten läuft bis zum 18.06.2014. Alle notwendigen Unterlagen finden Sie nach Ihrer Registrierung im Teilnehmerbereich auf der Projektseite unserer Website unter Projekte „ROSTOCK: AREAL BUSSEBART/STADTHAFEN“. Wir wünschen allen teilnehmenden Büros viel Erfolg! [mehr]

Bewerbungsverfahren für den Investorenwettbewerb Stadthafen 1 in Münster hat begonnen

Münster, den 26.02.2014 – Das Bewerbungsverfahren zum Investorenwettbewerb als Grundstücksausschreibung von großen Bereichen des Grundstücks Hafenweg 34-44 am Stadthafen 1 in Münster hat begonnen. Die Frist zur Einreichung der Bewerbungen läuft bis zum 04.04.2014. [mehr]

Bewerbungsverfahren zum hochbaulichen Realisierungswettbewerb Techniker Krankenkasse hat begonnen

Hamburg, den 27.01.2014 – Das Bewerbungsverfahren zum hochbaulichen Wettbewerb des TK Erweiterungsgebäudes in Hamburg hat begonnen. Die Frist zur Einreichung der Bewerbungen läuft bis zum 26.02.2014. Bis zu 7 Teilnehmende werden ausgewählt. [mehr]

Städtebaulicher Wettbewerb „Oststadtkrankenhaus Hannover“ entschieden

Hannover, den 09.12.2013 – Das städtebauliche Wettbewerbsverfahren „Oststadtkrankenhaus Hannover“ ist abgeschlossen. Am 28. November 2013 entschied das Preisgericht des Verfahrens unter dem Vorsitz von Prof. Kunibert Wachten (Dortmund) über die Entwürfe der 10 Teilnehmer. Das Büro MORPHO_LOGIC Architektur und Stadtplanung aus München wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Den 2. Preis erhielt das Büro Westphal Architekten BDA (Bremen) und der 3. Preis wurde an das Büro ASP Architekten Schneider Meyer Partner (Hannover) vergeben. [mehr]

Bewerbungsverfahren Fassadenwettbewerb Revitalisierung CCH gestartet

Hamburg, den 12.11.2013 - Vergabeverfahren Objektplanung für die Revitalisierung des Congress Centrum Hamburg (CCH) mit Fassadenwettbewerb während des Verhandlungsverfahrens und vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb gestartet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 09.12.2013, 12:00 Uhr. Im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs sollen 10 Bewerber ausgewählt werden. Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie nach Ihrer Registrierung im Bewerberbereich unter dem Projekttitel "REVITALISIERUNG CCH". Wir wünschen allen Bewerbern viel Erfolg. [mehr]

Bewerbungsverfahren hochbaulicher Ideenwettbewerb in Lüneburg gestartet

Lüneburg, den 04.11.2013 - Das Bewerbungsverfahren zum nicht offenen hochbaulichen Ideenwettbewerb „Sanierung der IHK-Lüneburg-Wolfsburg“ in Lüneburg ist gestartet. Die Einreichfrist läuft bis zum 05.12.2013. Insgesamt sollen bis zu 8 Teilnehmer im vorgeschalteten Bewerbungsverfahren ausgewählt werden. BEWERBEN SIE SICH JETZT! Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie nach Ihrer Registrierung im Bewerberbereich auf der Projektseite unserer Website unter Projekte „IHK-LÜNEBURG“. Wir wünschen allen Bewerbern viel Erfolg! [mehr]

Hochbaulicher Wettbewerb „Entwicklung eines Bürohauses und Boarding House - Bergedorfer Tor (Baufeld 4)“ entschieden

Hamburg, den 25.09.2013 – Das hochbauliche Wettbewerbsverfahren „Bergedorfer Tor (Baufeld 4)“ in Hamburg-Bergedorf ist abgeschlossen. Am 20. September 2013 entschied das Preisgericht des Verfahrens unter dem Vorsitz von Ingrid Spengler (Hamburg) über die Entwürfe der 7 Teilnehmer. Das Büro APB. Architekten BDA aus Hamburg wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. [mehr]

Städtebaulich-hochbauliches Wettbewerbsverfahren „Wohnen am Altenbekener Damm 82“ entschieden

Hannover, den 25.06.2013 – Das städtebaulich-hochbauliche Wettbewerbsverfahren „Wohnen am Altenbekener Damm 82“ in Hannover, Südstadt ist abgeschlossen. Am 14. Juni 2013 entschied das Preisgericht des Verfahrens unter dem Vorsitz von Prof. Dietrich Fink (München) über die Entwürfe der 10 Teilnehmer. Das Büro gruppeomp Architektengesellschaft mbH aus Bremen/Rastede wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Den 2. Preis erhielt das Büro ASP Architekten (Hannover) und der 3. Preis wurde an das Büro ahrens grabenhorst architekten bda (Hannover) vergeben. [mehr]

Hochbauliches Wettbewerbsverfahren „Wohnen am Klagesmarkt“ entschieden

Hannover, den 21.06.2013 – Das hochbauliche Wettbewerbsverfahren „Wohnen am Klagesmarkt“ in Hannover-Mitte ist abgeschlossen. Am 20. Juni 2013 entschied das Preisgericht des Verfahrens unter dem Vorsitz von Prof. Kunibert Wachten (Dortmund) über die Entwürfe der 15 Teilnehmer. Für die 8 verschiedenen Gebäude (1 Bürogebäude, 7 Wohngebäude) wurden 5 Büros mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Weitere Informationen sind auf dieser Internetseite in der Rubrik "Projekte" – Wohnen am Klagesmarkt erhältlich. [mehr]

Bewerbungsverfahren freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil in Hannover gestartet

Hannover 22.05.2013 - Das Bewerbungsverfahren zum nicht offenen, einphasigen, freiraum- und verkehrsplanerischen Realisierungswettbewerb mit Ideenteil "Umgestaltung Schmiedestraße - Marstall - Altstadt" in Hannover ist gestartet. Die Einreichfrist läuft bis zum 21.06.2013. Insgesamt sollen bis zu 6 Teilnehmer im vorgeschalteten Bewerbungsverfahren ausgewählt werden. BEWERBEN SIE SICH JETZT! Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie nach Ihrer Registrierung im Bewerberbereich auf der Projektseite unserer Website unter Projekte UMGESTALTUNG SCHMIEDESTRASSE – MARSTALL - ALTSTADT. Wir wünschen allen Bewerbern viel Erfolg! [mehr]

Hochbaulicher Wettbewerb "Europacity Berlin - Stadthafenquartier Süd" entschieden

Berlin, den 10.04.2013 – Das hochbauliche Wettbewerbsverfahren „Europacity Berlin - Stadthafenquartier Süd“ für die Baufelder neun bis zwölf in Berlin ist abgeschlossen. Am 19. März 2013 entschied das Preisgericht unter dem Vorsitz von Prof. Roger Riewe (Graz) über die Entwürfe der 20 eingereichten Arbeiten. Für den Teilbereich A wurde die Arbeitsgemeinschaft ECB - zanderroth architekten | ZOOMARCHITEKTEN GmbH aus Berlin mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Jeweils eine Anerkennung erhielten das Büro Baumschlager Hutter Partners aus Dornbirn sowie Kleihues + Kleihues GmbH aus Berlin. Für den Teilbereich B wurde das Büro Max Dudler Architekten aus Berlin mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Jeweils einen 3. Preis erhielten das Büro Bieling Architekten aus Hamburg/Kassel sowie das Büro Lorenzen Architekten GmbH aus Berlin. [mehr]

Städtebauliches Wettbewerbsverfahren "Neubau einer Wohnbebauung – Am Listholze 82“ in Hannover entschieden

Hannover, den 30.01.2013 – Das städtebauliche Wettbewerbsverfahren „Neubau einer Wohnbebauung – Am Listholze 82“ in Hannover, List ist abgeschlossen. Am 12. Dezember 2012 entschied das Preisgericht des Verfahrens unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Franz Pesch (Stuttgart) über die Entwürfe der 11 Teilnehmer. Das Büro blauraum architekten aus Hamburg wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Den 2. Preis erhielt das Büro gruppeomp architektengesellschaft mbH (Bremen) und der 3. Preis wurde an das Büro Agsta Architekten und Ingenieure (Hannover) vergeben. [mehr]

Hochbauliches Wettbewerbsverfahren "Neubau Zentrum für medizinische Mikrobiologie und Hygiene/MedForCe" entschieden

Münster, den 18.01.2013 – Das hochbauliche Wettbewerbsverfahren „Neubau Zentrum für medizinische Mikrobiologie und Hygiene/MedForCe“ in Münster ist abgeschlossen. Am 14. Dezember 2012 entschied das Preisgericht des Verfahrens unter dem Vorsitz von Prof. Linus Hofrichter (Ludwigshafen) über die Entwürfe der 19 Teilnehmer. Das Büro Henn GmbH aus München wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Den 2. Preis erhielt das Büro Nickl & Partner Architekten AG (München) und der 3. Preis wurde an das Büro BE Berlin GmbH (Berlin) vergeben. [mehr]

Hochbauliches Wettbewerbsverfahren „QUARTIER BARMBEKER BAHNHOF“ entschieden

Hamburg, den 20.12.2012 – Das hochbauliche Wettbewerbsverfahren „QUARTIER BARMBEKER BAHNHOF“ in Hamburg ist abgeschlossen. Am 22. November 2012 entschied das Preisgericht des Verfahrens unter dem Vorsitz von Prof. Carlo Baumschlager (Dornbirn) über die Entwürfe der sieben Teilnehmer. Das Büro APB. Architekten aus Hamburg wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Den 2. Preis erhielt das Büro Schenk + Waiblinger Architekten und der 3. Preis wurde an das Büro akyol kamps : bbp architekten, ebenfalls beide aus Hamburg, vergeben. [mehr]